la salle de bain

verwendete Materialien

  • Holzwerkstoffplatten
  • Mineralwerkstoff
  • individuelle Oberflächenveredelung
  • Eiche Furnier
  • Schubkästen in Eiche Massivholz
  • Spiegel
  • LED-Beleuchtung

Der Spiegel wurde von unserem Partnerbetrieb Glas Adams aus Bitburg geliefert und von uns weiter verarbeitet.

„Als wir eingezogen sind, war es nur das Haus, was wir gekauft haben. Jetzt ist es unser Zuhause.“

Familie Fatello-Bout

„Wir können bulbaum weiterempfehlen, weil es nicht nur „Möbelbauer“ sondern auch „Raumgestalter“ sind. Mit viel Kreativität, tollen Ideen und Begeisterung hat bulbaum uns geholfen, Schlafzimmer, Bad, Dressing und Küche neu zu gestalten.“

Familie Fatello-Bout

Entwurf & Design

Unsere Kunden haben ein Eigenheim gekauft. Wir bekamen die Aufgabe, es zu ihrem Zuhause zu machen, indem wir einige Projekte in diesem Haus durchführen durften, z.B. die Küche, Schlafzimmer, Garderobe,… Hier stellen wir Euch das Bad vor, in welchem wir ein Trennwandmöbel und den Waschtisch mit einer kleinen Sitzgelegenheit, sowie einen indirekt beleuchteten Wandspiegel hergestellt haben.

Wir durften nicht nur die einzelnen Möbel entwerfen, sondern den kompletten Raum neu denken. So wurden alte Türöffnungen geschlossen und neue geöffnet, Installationen versetzt und somit das Bad neu gestaltet.

Entwurf & Design: Achim Tossing und Eva-Maria Heck – bulbaum GmbH

la salle de bain: ein bulbaum Produkt ist immer eine qualitativ hochwertige Einzelanfertigung. bulbaum hat die kreative Idee und das perfekte Handwerk für jeden Kundenwunsch.

la salle de bain – das Badezimmer

Im Eigenheim der jungen Familie standen einige Renovierungsarbeiten an. Wir haben ihnen einen Waschtisch entworfen, der die Schräge der Außenwand aufnimmt. Diese haben wir in unser Design aufgenommen und somit bekam der Waschtisch ein Parallelogramm als Grundform. In diesem finden vier Schubkästen Platz zur Verstaumöglichkeit. An das Waschtischmöbel schmiegt sich eine kleine Sitzmöglichkeit an. In das Möbel haben wir eine Steckdose integriert, um einen Fön oder andere Geräte direkt am Waschbecken vor dem großen Spiegel nutzen zu können. Dieser Spiegel wurde auf eine zurückspringende Trägerplatte verklebt und indirekt beleuchtet. Somit erhält dieser eine schwebende Erscheinung und taucht den Raum in ein tolles ambientes Licht.

Die Platte mit dem eingelassenen Waschbecken ist aus einem unempfindlichen Mineralwerkstoff, der sich perfekt für Nassräume eignet. Die Fronten des Waschtisches sind aus einer lackierten Holzwerkstoffplatte und lassen sich über Griffeinfräsungen öffnen. Optische Highlights bilden die Eiche Sehnen, von denen das Möbel durchzogen wird und somit das Material der beiden anderen Möbel aufnimmt.

Die Trennwand besteht aus einem Hänge- und einem Standelement in lackierter Oberfläche, welche von einem Eicherahmen ummantelt werden. Im Hängeschrank sind LED-Spots integriert. Beide Schränke lassen sich per Tip-On öffnen und sind beidseitig nutzbar.

bulbaum – Qualität aus der Heimat für Dein Zuhause!